Deutsch
English

Werbellinsee – Tauchidyll mit mystischen Wracks

Vom heiteren Trubel der Grossstadt Berlin erschlagen, fanden wir im idyllischen Altenhof einen geeigneten Übernachtungsplatz auf einer Parkplatzwiese. Direkt am See gelegen fanden wir das Idyll mehr zufällig und waren vom klaren Gewässer gleich begeistert.

Am Abend erfuhren wir, dass es nicht weit von Altenhof eine Tauschule geben soll. Na das war wohl wie ein Zeichen von Poseidon. Mit einer gewaltigen Ladung Vorfreude im Bauch hatten wir eine ruhige Nacht in Altenhof. Mit den Fragen im Kopf; «Hat die Tauchschule schon geöffnet?», «Lassen die mich einfach Tauchen?» und «Was sind das für Leute?» fuhren wir am nächsten Morgen zur Tauchschule. Angekommen trauten wir unseren Augen kaum. Ja, die Tauchschule hatte offen und wie sie offen hatte. Wie geplant und gebucht feierte Willy mit seiner Tauchbasis Werbellinsee seinen Saisonstart und bot auch Testequipment und UW-Scooter zum Tauchen an.

Selbst etwas erstaunt, dass sogar zwei Schweizer zu seinem Saisonstart anspaziert kamen, wurde uns gleich die für den See bekannten Wracks schmackhaft gemacht. Ein Bootstauchgang für 10€ und gleich mehrere Wracks bei einem Spot, da mussten wir nicht lange überlegen.Wir (Toto und Stefan) fuhren über den klaren und spiegelglatten See zu «Kap Horn» - unser Ausgangspunkt zu den bis zu 5 Wracks. Da wir aber noch nie dort getaucht haben, entschieden Toto und ich, dass wir es bei 3 belassen.

Was für ein Gefühl – unbekanntes Gewässer, klare Sicht und prächtiges Wetter. Auf 12m trafen wir auf die Überreste des ersten Schiffes. Leider war nicht mehr viel davon zu erkennen, doch diente es als perfekten Ausgangspunkt für unsere Peilung zu den beiden anderen Wracks, welche in einer Tiefe von 25m auf uns warteten.
In einem guten Zustand fanden wir die 40m langen Schiffe, welche früher Ziegelsteine nach Berlin transportieren sollten. Imposant mit einem geschwungenen Bug ergab sich mit der abgedunkelten Umgebung eine unvergessliche Szenerie.
Unkompliziert, freundlich und mit viel Humor hat uns Willy ein perfekten Tauchgang ermöglicht. Hierfür ein herzliches Dankeschön. Natürlich auch ein Dankeschön an Toto, welcher sich gleich bereit erklärt hat, als Buddy auf diesen Bootstauchgang mitzukommen.

Werbellinische Grüsse
Stefka

Klick auf das Photo um es zu vergrössern!