Deutsch
English

An Bord der Horizon III - Malediven

Inmitten des Indischen Ozeans erstreckt sich ein Gürtel von mehr als 20 Atollen über 800 km  von Nord nach Süd, bis über den Äquator. Die unvergleichliche Inselwelt der Malediven umfasst 1200 Inseln und Sandbänke, voll und ganz erschaffen aus Korallen. Das Gros der Inseln ist unbewohnt. Diese Fakten lassen ein schier unerschöpfliches Potential an sehenswerten Tauchplätzen erahnen. Die Vielfalt an Riffen, der enorme Fischreichtum und nicht zuletzt die häufigen Begegnungen mit Grossfischen begründen seit jeher den legendären Ruf der Malediven als Tauchrevier.

Inzwischen konzentriert sich der Tourismus  nicht mehr nur auf die zentralen Atolle. Seit einigen Jahren wird den Reisenden ein Besuch aller Regionen ermöglicht. Und somit entstand ein weiteres Argument, die Malediven an Bord einer Tauchkreuzfahrt zu erkunden. Im Vergleich zu Inselferien, erhöht die Teilnahme an einer Tauchsafari die Zahl an spektakulären Tauchspots massiv. Zudem besteht die Möglichkeit in kaum erschlossenen Regionen abzutauchen und fernab anderer Tauchboote grandiose Erlebnisse zu geniessen.

Diese Möglichkeiten machen sich auch die beiden Schweizer Lisa und Hervé Schouwey von Star Divers zu nutze. Sie blicken auf 18 Jahre Erfahrung und tausende von Tauchgängen in maledivischen Gewässern zurück. Nur wenige Menschen sind mit der Vielzahl an Tauchmöglichkeiten im gesamten Archipel derart gut vertraut und kümmern sich mit so viel Leidenschaft und Engagement um die Gäste an Bord.

Auf der Horizon III, einer zweimotorigen Yacht aus Fiberglass und Holz, begleiten Lisa und Hervé die Touren zu den spektakulärsten Riffen des Landes stets persönlich,  zusammen mit ihrer eingespielten Crew. Je nach Jahreszeit stehen die zentralen Atolle, die nördlichsten Riffe, aber auch der tiefe Süden im Bereich des Äquators auf dem Programm. Um auch die entlegensten Gebiete zu erschliessen, starten oder enden die ein- oder zweiwöchigen Touren nicht nur in Male, sondern auch äusseren Atollen, welche mit einem kurzen Inlandflug erreicht werden. 

Dass die besuchten Tauchspots die bestmöglichen Erlebnisse bieten, dafür sind Lisa und Hervé persönlich besorgt. Fundierte Kenntnisse der Gewässer, eine seriöse und professionelle Arbeitsweise in ruhiger und souveräner Art gepaart mit einer grossen Dosis Leidenschaft sind die Grundlage für eine optimale und sichere Durchführung jedes einzelnen Tauchganges. Kleine Tauchgruppen stellen sicher, dass Bedürfnisse und Fähigkeiten jedes Einzelnen berücksichtigt werden können. Die Crew der Horizon III gestaltet den Aufenthalt an Bord so angenehm wie möglich, und die Hilfsbereitschaft der fleissigen Hände geht weit über das Normale hinaus. Das Essen übertrifft die Erwartungen, die manch einer an eine Bordküche stellt und die gesellige Atmosphäre trägt viel dazu bei, dass viele Gäste zu Stammkunden werden.

Die  Horizon III, Baujahr 2009, ist eine modernes und grosszügiges Schiff. 8 Standard und 2 Deluxe Kabinen bieten viel Platz und ein hohes Mass an Komfort. Die Zimmer können wahlweise mit Doppel- oder Einzelbetten ausgestattet werden und bei Bedarf ist auch eine Einzelkabine verfügbar. Viel Stauraum, Klimaanlage sowie Dusche und WC gehören zur Grundausstattung, egal in welcher Kabine. Generell sind die Innenbereiche sehr geräumig und lichtdurchflutet gestaltet, die Ausstattung modern und durchdacht. Viele offene Bereiche bieten auch gemütliche Sitzplätze bei Wind oder Regen. Liegeplätze zum Sonnen oder am Schatten sind zahlreich vorhanden und selbst bei einer Massage oder einer Abkühlung im Jacuzzi schweift der Blick stets über das tiefe Blau in den Horizont.   
Das separate Tauchdhoni beherbergt die Nitroxanlage und 3 Kompressoren. Mit Süsswasserdusche, Spülbecken, Toilette und Sonnendeck bietet es beste Voraussetzungen für einen angenehmen und entspannten Tauchbetrieb.

Eine Tauchreise mit Star Divers ist ein Taucherlebnis der besonderen Art. Nach der Sommerpause sticht die Horizon III wieder in See! Details zu
Daten, Touren und Preisen bei Manta Reisen.