Deutsch
English

Bohol - Alles was das Taucherherz begehrt!

Hallo Freunde des Tauchens! Meine Reise ging diesmal auf die Philippinen nach Bohol.
Das Coco White Beach, bei welchem Bernd Meier die Basisleitung übernommen hat, war für die nächsten 3 Wochen mein Zuhause.


Es war echt toll mit Bernd und dem Guide Ervin zu tauchen! Ervin hat Augen wie ein Luchs und ihm entgeht nichts.
Der Transfer vom Flughafen zum Hafen und ins Resort verlief reibungslos.
Im Resort angekommen wurde ich vom Staff mit einem sehr leckeren Abendessen begrüsst.
Das Essen war sowieso die ganze Zeit einfach Top.


Klick auf das Photo um es zu vergrössern!

Das Resort wurde perfekt in die Natur eingebettet und man fühlt sich wie im Paradies. Das Resort besteht aus 13 Bungalows, wovon fünf mit einem atemberaubenden Panoramablick aufs Meer aufwarten können. Die Steinhäuser sind alle im landestypischem Stil erbaut und verfügen über Minibar, Safe und wahlweise Klimaanlage oder Ventilator.
Im Coco White Beach erwarten euch Tauchsafaris und Walhaitouren, welche bei mir leider noch nicht angeboten wurden, weil die Walhaie noch nicht auf der Wanderung waren. Dies werde ich aber im Februar nachholen.

Die ganztägigen Inseltouren und Motorradausflüge sind ein Muss. Auch die Tarsir - die kleinsten Affen der Welt, kann ich nur empfehlen.


Klick auf das Photo um es zu vergrössern!

Das erstklassige Hausriff mit Steilwand und 14 weitere Tauchplätze mit völlig intakten Weichkorallengärten haben meine Erwartungen übertroffen.
Das Tauchen ist einfach super. Man hat die Möglichkeit die skurrilsten Meeresbewohner zu finden, wie z.B. Seecobras, Angler Fische, Mandarin Fische, Pygmäen Seepferdchen und viele andere Unterwassertierchen. Die Makro-Liebhaber sind hier genau richtig. Nacktschnecken, Krabbeltierchen und vieles mehr gibt es hier im Überfluss.

Mein persönliches Highlight waren die Nachtauchgänge, bei welchen ich fast bei jedem Tauchgang spanische Tänzerinnen entdeckte. Diese Nachttauchgänge haben es so richtig in sich und man sollte sie wirklich nicht verpassen.
Es war ein unglaubliches Gefühl, mit Bernd und Ervin die Spanische Tänzerin und die Schlangenaale zu filmen.

Klick auf das Photo um es zu vergrössern!

Das Team um Bernd achtet sehr auf die Sicherheit und die Unfallmassnahmen. Die Tauchbasis ist gut strukturiert und in einem super Zustand. Das Resort ist sehr sauber und die Leute äusserst freundlich. Auch für Nicht-Taucher ist dieses Stück ein Paradies. Der Pool, der Strand und genügend Platz zum Sonnen laden zum Erholen ein. Die ganze Betreuung durch Bernd Meier und dessen Staff lässt keine Wünsche offen.

Ich wünsche Bernd noch eine schöne Zeit im Coco White Beach und bedanke mich herzlichst für den klasse Tauchurlaub!
Ich freue mich bereits sehr auf den kommenden Februar! Denn dann heisst es wieder: "Bohol, ich komme!"

Liebe Grüsse und bis bald!

Christian Torge