Deutsch
English

Das Rote Meer

Für uns eine perfekte Möglichkeit, die Wiege der Natur günstig und mit einer kleinen Reisedauer zu erleben. Die Farbenpracht des Roten Meeres ist weltberühmt und zieht jedes Jahr zahlreiche Taucher in die Wüste.
Für jederman ist was dabei. Für den Anfänger, der sich durch die Schönheit der Unterwasserwelt zum Tauchen entschliesst.
Für die Familien, die im Urlaub
gerne ihrem Hobby nachgehen wollen, und auch für die Profis, die nur wegen dem Tauchen ins Land der Pharaonen gehen.


Jordanien - Rotes Meer, Wüstenzauber und alte Kulturen

Die Anreise nach Jordanien ans Rote Meer erfolgt über Istanbul nach Aqaba. Die Reise geht über Nacht, so dass wir alle etwas verschlafen, aber bereit für den ersten Erkundungstag im Hotel eintreffen. Nach 3 Stunden Beine hochlegen, treffen wir unsere Reiseführerinnen Thelma und Sharaf. Die beiden strahlen aus, was wir die nächsten Tage erleben werden. - Die Menschen sind freundlich, zuvorkommend, warm und engagiert, ihr Land aus den negativen Schlagzeilen der arabischen Welt und in den touristischen Vordergrund zu bringen. Schon jetzt ist von politischen Spannungen nichts zu spüren ist und wir fühlen uns pudelwohl.

Weihnachten mal anders - Beduinen-Style

Schon auf dem Rückflug vom letzten Trip im Oktober meldete sich in uns schon wieder das Fernweh. Vielleicht lag es ja auch an der wenig berauschenden Aussicht auf schmuddeliges Herbstwetter und anschließenden Schneematsch, der zumindest in der Stadt nun wirklich keinen Spaß macht... Wie auch immer, die Idee von einem Trip über die Feiertage verfestigte sich und die in Frage kommenden Ziele wurden kurz überflogen. Leider waren nach zwei Fernreisen nur noch ein paar Resturlaubstage übrig, aber die Feiertage lagen ja dieses Jahr günstig. Dennoch war schnell klar, dass es diesmal doch eher ein Nahziel sein musste, und damit fiel die Wahl auf das Rote Meer.