Deutsch
English

Lagona Divers Komodo - unberührte Vielfalt und Manta Deal

Mantas ohne Ende, eine einzigartige Vielfalt an unberührten Tauchplätzen im indonesischen Komodo Nationalpark und ein 6-Tage-Tauchpaket zum Preis eines 5-Tage-Paketes präsentiert Manta für Buchungen bei den Lagona Divers - Komodo.

Ab sofort bekommen Taucher bei Neubuchung das 6-Tage-Tauchpaket bei Lagona Divers - Komodo zum Preis eines 5-Tage-Paketes. Dank des schnellsten Tauchbootes der Gegend fahren Lagona Divers - Komodo eine einzigartige Vielfalt an Tauchplätzen im Nationalpark an. Das schöne Holzboot erreicht die vielen Unterwasserspielplätze im Nationalpark in kurzen Anfahrtszeiten. Mit Lagona Divers - Komodo können Taucher daher einen so grossen Bereich des Komodo Nationalparks erkunden und die Vielfalt der sonst nur bei einer Tauchsafari erreichbaren Tauchplätze mit einem Hotel-Aufenthalt verbinden. Das Boot bringt die Taucher jeden Tag wieder zurück zur Insel Flores und zum Bintang Flores Resort mit 3.5-Sterne-Standard, das in direkter Nachbarschaft zur Tauchbasis liegt. Gäste wohnen in Deluxe-Zimmern oder Suiten mit eindrucksvollem Blick aufs Meer. Zwischen Meer und Hotel liegt eine wunderschöne Gartenanlage, die zu einem Pool direkt am Strand führt. Geniesser beobachten den Sonnenuntergang mit einem Sundowner an der Poolbar und lassen den Tag in ausgesprochener Ruhe ausklingen. Alle Mahlzeiten im Hotel gibt es à la Carte. Wer trotzdem auch einmal ausserhalb der Anlage Essen gehen möchte, findet im nahegelegenen Ort geschmackliche Abwechlung in verschiedenen international geführten Restaurants.

Mit Lagona Divers die abgelegenen Plätze im Nationalpark erleben
Zu den angefahrenen Tauchplätzen gehören so beliebte Spots wie Castle Rock, aber auch abgelegene und daher unberührte Tauchplätze. Da die Gäste von Lagona Divers - Komodo gerne länger bleiben als ein paar Tage, ist die Tauchbasis darauf eingestellt, ihnen eine Vielzahl an abwechslungsreichen Tauchplätzen zu zeigen. Kathrin und Ronald leiten die Basis seit 2009 und kennen den Komodo Nationalpark und seine Unterwasserwelt wie ihre Westentasche. Vom Grossfisch-Abenteuer mit Manta- und Haisichtungen bis zum Muck-Diving ist im Komodo-Nationalpark alles möglich. Am Manta Point am Makaser Reef driften Taucher an Manta-Putzerstationen vorbei, am Tauchplatz Batu Bolong tummeln sich Napoleons, Schildkröten, Haie und Kleintiere wie Schnecken und Krebse auf engstem Raum, in Wainilu freuen sich Muckdiving-Fans über allerlei winzige Überraschungen im Sand, am Castle Rock herrscht Grossfisch- und Schwarm-Alarm und Tatawa Besar ist ein wunderschöner, für jeden Taucher geeigneter Tauchspot mit üppigem Korallenbewuchs und viel grossem und kleinem Leben. Ein Ausflug zur Insel Rinca lässt sich wunderbar mit dem Tauchen kombinieren. Dank des schnellen Bootes steht einem Besuch der Komodowarane auf der Insel zwischen den Tauchgängen nichts im Wege.

Mit Mantas fliegen oder 500 Euro kriegen
Im Komodo-Nationalpark in Indonesien sind Sichtungen von Mantas so üblich, dass Lagona Divers - Komodo einen Manta-Deal anbieten: Wer wider Erwarten keinen Tauchgang mit Mantasichtung erlebt, bekommt Geld zurück! Bei einer Vorausbuchung von mindestens sechs Tauchtagen bekommen Taucher, denen kein einziger Manta begegnet ist, 200 Euro. Bei mindestens 12 im Voraus gebuchten Tauchtagen sind es sogar 500 Euro. Voraussetzung ist natürlich die Teilnahme an einer der als „Mantaausfahrt“ angekündigten Tauchausfahrten, die mindestens ein Mal pro Woche stattfinden. Sichtungen an anderen Tauchplätzen gelten selbstverständlich auch. Wem übrigens ein ganzer Schwarm Mantas über den Weg schwimmt, der braucht die Augen nicht zuzumachen.