Zum Inhalt springen

Amerika

Dieses riesige Gebiet erstreckt sich beinahe vom Nordpol bis zum Südpol. Genau so unterschiedliche Tauchmöglichkeiten hat dieser Doppelkontinent zu bieten. Ob man nun in den Höhlen von Mexiko, an den Küsten des Pazifiks oder Atlantiks oder in den Seen von Kanada taucht, man hat überall die Möglichkeit sein Tauchabenteuer zu erleben. Lasst euch von der Vielfalt dieses Kontinentes verzaubern.


Costa Rica – Cocos Island

Der Name “Costa Rica“ ist Programm.  Übersetzt heisst das Land “Reiche Küste“. Ein gewaltiger Reichtum, den das Land zu bieten hat, wollen wir besuchen: Die unglaubliche Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren, welche einmalig in dieser Dichte ist.

Das Land, rund 25% grösser als die Schweiz und etwas mehr als die Hälfte an Einwohnern ist das Herz der von Vulkanen geformten Landbrücke Mittelamerikas. Die unterschiedlichen Vegetationszonen an der pazifischen und atlantischen Küste, in den Regen-, Nebel- und Trockenwäldern ermöglichen, dass Costa Rica rund 6% der Artenvielfalt der Erde beheimatet. Das heisst, rund eine halbe Million verschiedener Arten sind in Costa Rica zu finden, darunter rund 800-900 Vogelarten. Viele sind endemisch.

Südliches Pantanal Mato Grosso - Flusstauchen im Sumpfgebiet Brasiliens

Im Mai/Juni 2014 war es soweit - mein Vorhaben, die wunderbare Gegend um das südliche Pantanal (portugiesisch für Sumpf) aufzusuchen, wurde in die Tat umgesetzt.

Das Feuchtgebiet Pantanal befindet sich im Südwesten von Mato Grosso (Brasilien). Von Miranda aus, wurden von Marcello Yndio Kadiwéu (Eigentümer von Explore Pantanal - www.explorepantanal.com und mittlerweile ein guter Freund) die Ausflüge ins Pantanal geplant. Bereits bei der Anfahrt nach Miranda - durch Regen und Morast - erlebten wir erste Eindrücke von Rinderherden und dem südamerikanischen "Cowboy-Flair".

Hawai'i - Mantas & Friends

Die jüngste Insel und Namensgeberin für das ganze Archipel Hawai'i, auch bekannt als Big Island, bietet atemberaubende Taucherlebnisse. Wenn Manta-Plätze genannt werden, ist Hawai'i selten miterwähnt und doch schafft es der Manta Night Dive vor Kona's Küste jedes Jahr in die "Top Ten Dives" der Welt. Aber auch Delfine, Haie, Grindwale und die üblichen Verdächtigen trifft man hier. Durch seine isolierte Lage inmitten des Pazifiks bietet Hawai'i auch eine verhältnismässig grosse Anzahl an endemischen Tieren.