Zum Inhalt springen

i770R – Ein Tauchcomputer schafft Ambitionen

Der kompakte Tauchcomputer i770R von Aqua Lung wird nicht nur dank seinem ultrahellem TFT-Farbdisplay, sondern auch durch eine grosse Palette an wertvollen und modernen Features, die Taucheraugen zum Funkeln bringen. Mit Bluetooth-Anbindung für Smartphones, einem grosszügigen Akku, einem 3-Achsen-Kompass mit vollem Neigungsausgleich und einer intuitiv bedienbaren Menüführung erfüllt dieser Alleskönner alle Anforderungen der heutigen ambitionierten Taucher.

«Wenn man den i770R im Internet sieht und erfährt, was dieser Tauchcomputer alles kann, erwartet man ein Gerät in der Grösse eines Galileo Sols oder UEMIS. In der Tat ist das kompakte Juwel aber gerade mal 76mm x 60mm gross – die perfekte Grösse!»

Highlights

Display – Wer einmal mit einem permanent leuchtenden Display getaucht ist, weiss diese sicherheitsrelevante Eigenschaft zu schätzen. Ob in dunklen Tiefen, in Seen unterhalb der Sprungschicht, bei Nachttauchgängen oder in Wracks – klar und ohne Spiegelungen von einer Tauchlampe, lässt sich der i770R auf einen Blick ablesen.

App-Verknüpfung – Mit der kostenlosen DiverLog + App (iOS & Android) lassen sich einfach und drahtlos die Tauchgangs-Daten auf das Smartphone transferieren, um diese anschliessend in den Social Mediaplattformen zu teilen. Nicht nur die Eigenschaften und Profildaten lassen sich via App ändern, auch die transferierten Tauchgänge können mit Zusatzinformationen, wie z.B. Tauchplatz, Notizen, Fotos und anderen Details ergänzt werden.

Weitere Eigenschaften

Schlauchlose Luftintegration – Mit einer Echtzeit-Berechnung des verfügbaren Atemgases erhält man mit diesem Tauchcomputer ein wertvolles Tool und hat seinen Tauchgang jederzeit unter Kontrolle. Ambitionierte Taucher können ihren i770R mit bis zu 4 Sendern mit verschiedenen Nitrox-Gasgemischen verbinden.

«Dieser Tauchcomputer wurde kreiert, um Jahrzehnte zu übertauchen! Der i770R deckt alles ab, was ein Taucher braucht und brauchen wird.»

3-Achsen-Kompass – Einfach ablesbar und mit einem vollen Neigungsausgleich lässt sich der integrierte digitale Kompass einfach bedienen und bietet mit einer Peilungssperre und Umkehrkurs eine leichte Navigation. Mit einem Knopfdruck lässt sich eine vereinfachte Kompassanzeige auch auf der Hauptanzeige einblenden.

Zusätzlich hat der i770R eine automatische Höhenanpassung für eine präzise Profilberechnung und er verfügt über die gängigen Funktionen, wie z.B. akustische Alarme, 4 Betriebsarten (Air, Nitrox, Gauge und Free Dive), Planung von Tauchgängen, Tiefenstoppeinstellung, Süss- und Salzwassermodus etc.

Optional und sehr zum Empfehlen ist der Transmitter (Sender) für die Schlauchlose Luftintegration.

Den Bericht als PDF

Erklärungen

TFT-Display - Thin-film transistor-Display
Eine Dünnschichttransistor-Flüssigkristallanzeige ist eine Variante einer Flüssigkristallanzeige, die Dünnschichttransistortechnologie verwendet, um Bildqualitäten wie Adressierbarkeit und Kontrast zu verbessern. Wikipedia

Grosszügiger Akku - Die Akkuleistung des i770R ist bemerkenswert. Mit einer Betriebsdauer von ca. 30 Tauchstunden bei 100% Displayhelligkeit wäre ein Nachladen bei einer Tauchsafari nicht nötig. Aber auch wenn, ist das Laden über ein USB-Anschluss einfach und unkompliziert. Die Ladedauer beträgt mittels eines Stromadapters ca. 1-2 Stunden oder 3-4 Stunden über einen USB-Schnittstelle (z.B. am Laptop).

Im Lieferumfang enthalten

• Übertragungskabel
• Textilarmband
• Elastische Handgelenksschlaufe
• Displayschutz
• Karte mit Kurzanleitung
• Digitale Bedienungsanleitung
• Sicherheitshinweise
• Broschüre zu DiverLog+

Impressionen