Zum Inhalt springen

Das Mittelmeer

Das Mittelmeer ist für die Europäer die Tauchmöglichkeit schlechthin. Die Tauchmöglichkeiten sind nahezu unendlich. Ob auf einer griechischen Insel, der kleinen Insel Malta zwischen Afrika und Sizilien oder an den Küstenregionen von Italien, Frankreich, Kroatien oder Spanien. Für jeden Taucher ist da etwas dabei. Das Mittelmeer ist auch ein sehr geschichtsträchtiges Gewässer, da schon viele Kriege auf ihm geführt wurden. Die zahlreichen Wracks zeugen noch davon und laden die Taucher dazu ein, die Geschichte unter Wasser zu betrachten. Die farbenfrohe Steilhänge an den Küsten von Italien oder Frankreich können sich sehen lassen und beherbergen eine Vielzahl von Lebewesen. Lasst euch bezaubern vom Scharm des Mittelmeeres!


L'Estartit: Illes Medes - Tauchen, Tapas und der Leveche

12:30 Wohnungsschlüssel hinterlegt | 12:35 Vergessen den Geschirrspüler laufen zu lassen | 16:00 Frisch geduscht | 16:30 Auto gepackt | 17:30 Sandwich zur Stärkung | 18:00 Meine Freundin und ich fuhren Richtung Costa Brava los...

Der Weg von Zürich nach Genf war lange, irgendwie länger als sonst - vielleicht wegen den vielen Baustellen. Zudem spielte uns unser Navigationsgerät einige Streiche. 
Ein guter Tipp: Statt über Genf-Lyon zu fahren, ist Genf-Grenoble die bessere Wahl, um dem Stau in Lyon zu entkommen. Anstelle wie wir, durch Grenoble-City zu fahren, würden wir für ein nächstes Mal die Umfahrungstrasse bevorzugen.

Menorca - Eine Perle im Mittelmeer

Abtauchen an der Küste von Menorca ist ein Abenteuer für sich. Für viele Tropentaucher fordert das Buchen von Mittelmeertauchen Überwindung. Es ist ein Tauchen in einer andern Welt. Felsige Tauchgebiete prägen die Unterwasserlandschaft. Und es gibt viel zu entdecken!

Foto-Reports